Prämiensystem 2021

Das Prämiensystem der UK NRW ist ein finanzieller Anreiz für die Mitgliedsunternehmen eine effektive betriebliche Organisation der Gesundheit und Sicherheit aufzubauen. Nach dem Abschluss des Verfahrens 2019 werden die Bewerbungen zum nächsten Durchgang des Prämiensystems aufgrund eines Beschlusses unserer Selbstverwaltung wieder im Herbst 2020 möglich sein. Wir werden sie dann in der gewohnten Form hier informieren und die Teilnahmeunterlagen rechtzeitig an alle Mitgliedsunternehmen versenden.
Die Ergebnisse einer Befragung bei allen Mitgliedsunternehmen zum Prämiensystem finden Sie hier.
Die Broschüre zum letzten Prämiensystem finden Sie hier.


Zehn Jahre Prämiensystem

Im Jahr 2008 führte die Unfallkasse NRW erstmalig das Prämiensystem durch. Die Teilnahme am Prämiensystem ist für unsere rund 1500 Mitgliedsunternehmen mit ihren rund 607.000 Versicherten freiwillig. Schließlich soll das Prämiensystem ein Anreiz für die Mitglieds-unternehmen bieten, sich mit der Organisation von Sicherheit und Gesundheit intensiv auseinander-zusetzen und nachhaltig Strukturen zu schaffen, die die Implementierung von Sicherheit und Gesundheit sichern.

2012 wurde das Prämiensystem weiterentwickelt: Zunächst wird geprüft, ob die Betriebe den gesetzlichen Verpflichtungen zur Organisation des Arbeitsschutzes und Gestaltung der wichtigen Prozesse nachgekommen sind. Erst wenn alle gesetzlichen Vorgaben erfüllt sind, werden in einem zweiten Schritt Kriterien aus den Bereichen Führung, Verbesserung und Gesundheit im Betrieb bewertet. Das bedeutet, erst die Pflicht – dann die Kür!

Für die Teilnahme am Prämiensystem der Unfallkasse NRW müssen die Unternehmen einen Selbstbewertungsbogen ausfüllen und ergänzend einige Unterlagen einreichen. Die abschließende Prüfung durch Präventions-mitarbeiterinnen und -mitarbeiter der Unfallkasse NRW findet dann im Unternehmen vor Ort statt. Die Prämierung bescheinigt eine erfolgreiche Teilnahme.

Broschüre: 10 Jahre Prämiensystem