Unfallanzeigen

Bitte melden Sie uns die Arbeitsunfälle Ihrer Beschäftigen bzw. der Schülerinnen und Schüler.
Erläuterungen wer, wann und in welcher Frist die Unfallanzeige zu erstatten ist finden Sie jeweils auf der Seite 2 der pdf-Dokumente.
Sie können die Unfallanzeigen direkt am Bildschirm ausfüllen und uns per Fax oder postalisch zusenden.  An uns, die Unfallkasse NRW, müssen sie nur noch 1 Exemplar der Unfallanzeige schicken.

Handelt es sich um einen Wegeunfall, erstatten Sie bitte zusätzlich zur Unfallanzeige den Wegeunfallfragebogen für Unternehmen.
Die Erstellung des Wegeunfallfragebogens ersetzt nicht die Erstattung der Unfallanzeige. Unfallanzeige und Wegeunfallfragebogen sollten zusammen eingereicht werden.
Bei Unfällen von Kindern in Tageseinrichtungen, Schülern oder Studierenden sind die auf Arbeitnehmer bezogenen Begriffe sinngemäß zu verstehen
(z. B. Arbeitsstätte=Tageseinrichtung,  Schule, Hochschule oder Ort der Schul- bzw. Hochschulveranstaltung).

Bei besonders schweren Berufskrankheiten oder tödlichen Arbeitsunfällen informieren Sie uns bitte sofort telefonisch, per Fax oder Mail. Nicht erst bei Vorliegen einer Berufskrankheit, sondern bereits beim Vorhandensein von Anhaltspunkten für eine Berufskrankheit haben Sie die Pflicht eine Anzeige zu erstatten.

Unterliegt ihr Unternehmen der allgemeinen Arbeitsschutzaufsicht, dann ist ein Exemplar der Unfallanzeige an die zuständige Landesbehörde zu senden.

Bezirksregierung Arnsberg
Betrieblicher Arbeitsschutz - Dezernat 56
Postfach

59817 Arnsberg

Bezirksregierung Detmold
Betrieblicher Arbeitsschutz - Dezernat 56
Leopoldstraße 15

32756 Detmold

Bezirksregierung Düsseldorf
Betrieblicher Arbeitsschutz - Dezernat 56
Cecilienallee 2

40474 Düsseldorf

Bezirksregierung Köln
Betrieblicher Arbeitsschutz - Dezernat 56
Zeughausstr. 2-10

50667 Köln

Bezirksregierung Münster
Betrieblicher Arbeitsschutz - Dezernat 56
Domplatz 1 – 3

48143 Münster

Achtung: Für die Mitgliedsbetriebe der ehemaligen Landesunfallkasse Nordrhein-Westfalen besteht auch weiterhin die Möglichkeit uns die Unfallanzeigen auf elektronischem Wege zu übermitteln, sofern Sie eine Zugangsberechtigung besitzen. Wenn Sie sich für diese Übermittlung entscheiden, dann klicken Sie bitte hier. Neue Zugangsberechtigungen zum Extranet können derzeit nicht vergeben werden.“

Wir stellen Ihnen pdf- und word-Formulare zur Verfügung.

Hinweis zur Benutzung von Worddokumenten: Bitte stellen Sie die Sicherheitseinstellung für Word auf "Mittel" und die beim Öffnen erscheinende Sicherheitsabfrage muss mit "Makros aktivieren" beantwortet werden.

Unfallanzeige Allgemeine Unfallversicherung (pdf)

 

Unfallanzeige Allgemeine Unfallversicherung (word-Dokument ohne Erläuterungen)

 

Unfallanzeige Feuerwehr Rheinland

 

Unfallanzeige Feuerwehr Westfalen-Lippe

Unfallanzeige für Kita-Kinder, Schüler und Studierende (pdf)

 

Unfallanzeige für Kita-Kinder, Schüler und Studierende (word-Dokument ohne Erläuterungen)

 

Wegeunfallformular für Unternehmer

 

Wegeunfallformular für Versicherte

Datei 1 bis 8 von 8