eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (divers) Organisation/Personalcontrolling

Zur Verstärkung unseres Bereichs Organisation/Personalcontrolling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Düsseldorf

eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (divers)

Organisation/Personalcontrolling

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Pflege und Aktualisierung des Geschäftsverteilungsplans/Stellenplans Erstellung von
  • Auswertungen und Berichten für das Personalcontrolling (z. B. Auskünfte zur Stellenbesetzung, Kennzahlen, Statistiken)
  • Verwaltung der Stellenbeschreibungen und -bewertungen der UK NRW
  • Erstellung und Aktualisierung von Stellenbeschreibungen sowie Qualitätssicherung und Evaluierung von Stellenbewertungen
  • Konzeption, Optimierung und Darstellung von Organisationsstrukturen (Organigramme, Geschäftsprozesse)
  • Inhaltliche und administrative Aufgaben des Bewerbermanagements



Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) der Wirtschaftswissenschaften oder im Bereich der Verwaltung, idealerweise mit dem Schwerpunkt Organisation/ Personalcontrolling oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang II
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung im Personalcontrolling und/oder im Arbeitsbereich Organisation



Sie bringen mit:

  • Eine selbstständige Arbeitsweise, die geprägt ist von einem hohen Maß an Genauigkeit
  • Eine gute Arbeitsorganisation und die Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall zuverlässig, koordiniert, ergebnis- und zielorientiert zu arbeiten
  • Einen serviceorientierten Umgang mit externen und internen Stellen
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen (insbesondere in Excel)



Darüber hinaus sind von Vorteil:

  • Kenntnisse in der Anwendung von MS Visio

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 9c TVöD-VKA
  • Interessante und vielseitige Aufgaben in einer kollegialen Atmosphäre, verbunden mit attraktiven Arbeitszeitmodellen und einem flexiblen Gleitzeitkonto
  • Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz und eine Altersversorgung nach den Grundsätzen des öffentlichen Dienstes
  •  Eine begleitende Einarbeitung sowie zielgerichtete Fort- und Weiterbildungen
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement



Die Ausübung der Funktion durch entsprechende Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Die Unfallkasse NRW ist zertifiziert als Organisation, die sich erfolgreich und nachhaltig für die Chancengleichheit und Gleichstellung der Geschlechter im Beruf einsetzt.

Darüber hinaus unterstützt die Unfallkasse NRW die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzt sich besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden deshalb ausdrücklich begrüßt.


Kontakt und Information:

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Fanny Melchers (Tel.: 0211 9024-1242),
Leitung Bereich Organisation/Personalcontrolling, zur Verfügung.

Fragen zum Arbeitsverhältnis richten Sie bitte an Anette Wistuba (Tel.: 0211 9024-1469),
Leitung Bereich Personalwirtschaft.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer D-182 mit folgenden Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf (lückenlos)
  • Kopien aller Zeugnisse und abgelegter Prüfungen, Arbeitszeugnisse


bitte bis zum 26.06.2019 an:

Unfallkasse Nordrhein-Westfalen
Bereich Personalwirtschaft – Nicole Hohmann –
Sankt-Franziskus-Str. 146
40470 Düsseldorf

Digitale Bewerbungen richten Sie an bewerbung@unfallkasse-nrw.de und beachten bitte Folgendes:

  • Benennung der genauen Stellenbezeichnung mit Angabe der Kennziffer in der Betreffzeile
  • Anhänge (z. B. Nachweise über Berufsabschlüsse, abgelegte Prüfungen etc.) sind als PDF-Datei (max. 3 MB und keine ZIP- oder EXE-Files) beizufügen


Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir digitale Bewerbungen, die dem o. g. Format nicht entsprechen, nicht berücksichtigen können.