Veranstaltungskategorie

01 - Schulen

Thema

Chemie- und Biologieunterricht - aber sicher!

Zielgruppen

  • Gefahrstoffbeauftragte
  • Lehrkräfte im Fach Chemie
  • Schulleitungen

Inhalt

  • Auf dem Gebiet des Gefahrstoffrechts einen Überblick bewahren
  • Aus Unfällen im Chemieunterricht lernen
  • Zahlreiche Fallbeispiele zu den Themenbereichen: Haftung, Lagerung und Entsorgung
  • Die acht Schritte eines rechtssicheren Gefahrstoffmanagements in der Schule
  • „DEGINTU“ das Gefahrstoffinformationssystem für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht in Schulen

Hinweise

Auf dem Gebiet des Gefahrstoffrechts einen Überblick zu bewahren, ist nicht immer ganz einfach. Vielleicht nehmen Sie jetzt an, dass mit den geltenden Vorschriften der experimentelle Chemieunterricht eingeschränkt oder gar unmöglich wird? Keine Sorge! Das geplante Seminar gibt Ihnen einen leicht verständlichen Einblick in ein rechtssicheres Gefahrstoffmanagement und ermöglicht es Ihnen, ihren Schülerinnen und Schülern einen sicheren und abwechslungsreichen und Experimentalunterricht zu bieten. Darüber hinaus wird Ihnen „DEGINTU“ das Gefahrstoffinformationssystem für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht der gesetzlichen Unfallversicherung im Rahmen einer Übung genauer vorgestellt. (https://degintu.dguv.de).

Seminar­nummer Termin Ort Verantwortliche Person
Anmeldung möglich 23-7-17-655 28.02.2023
bis
01.03.2023
09:00 - 18:00
Duisburg Dr. Karin Meierhoff
Anmeldung möglich 23-7-17-656 18.04.2023
bis
19.04.2023
09:00 - 18:00
Hamm Dr. Karin Meierhoff
Anmeldung möglich 23-7-17-657 12.09.2023
bis
13.09.2023
09:00 - 18:00
Marl Dr. Karin Meierhoff
Anmeldung möglich 23-7-17-658 24.10.2023
bis
25.10.2023
09:00 - 18:00
Bochum Dr. Karin Meierhoff


Sie benötigen weitere Informationen?
Wir helfen Ihnen gerne.
*Pflichtfeld