Veranstaltungskategorie

02 - Betriebsartenspezifische Seminare

Thema

UK NRW Freiwillige Feuerwehr-Fahrsicherheitstraining (für Fahrerinnen und Fahrer von Großfahrzeugen)

Zielgruppen

Feuerwehrangehörige, die als Fahrerinnen und Fahrer, Maschinistinnen und Maschinisten für Feuerwehrfahrzeuge vorgesehen sind.

Inhalt

  • Sitzposition der Fahrerin bzw. des Fahrers
  • Einschätzen der Fahrzeugdimensionen
  • Besonderheiten der Fahrzeuge (Schwerpunkt, dynamische Radlastverschiebung, Fliehkräfte)
  • Lenk- und Blicktechnik in verschiedenen Fahrsituationen
  • Bremsen auf griffigem und glattem Straßenbelag
  • Ausweichmanöver und Kurvenfahren
  • ABS, ESP und andere Fahrdynamik-Regelungen in Theorie und Praxis
  • Fahren (und Rangieren) unter Zeitdruck
  • Spiegelnutzung, Toter Winkel und Rückwärtsfahren
  • Stress bei Einsatzfahrten

Hinweise

Es werden ausschließlich Anbieter/Trainings für Großfahrzeuge gefördert, die aus Gründen der Qualitätssicherung den DVR-Kriterien entsprechen. Die Förderung erfolgt in Höhe von 60,00 Euro pro Teilnehmer als Zuschuss zu den Gesamtkosten des jeweiligen Trainings(anbieters). Der Restbetrag für das Training muss von der Stadt/Gemeinde anderweitig aufgebracht werden. Weitere Hinweise zu den Fördermodalitäten finden Sie auf den Internetseiten der Unfallkasse NRW (www.unfallkasse-nrw.de) unter der Kategorie "Feuerwehr-Portal", dort unter der Rubrik "Prävention/Verkehrssicherheit". Die Kursteilnahme erfolgt mit Fahrzeugen der Mitgliedsbetriebe. Es können maximal 2 Personen mit einem Fahrzeug trainieren bei maximal 12 Teilnehmern. Bei Interesse an diesem Seminar wenden Sie sich bitte an die Seminarorganisation. Die Kontaktdaten finden Sie unter "Organisatorische Hinweise". Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich.

Seminar­nummer Termin Ort Verantwortliche Person
Anmeldung möglich Nach Vereinbarung / 1-tägig in Ihrer Einrichtung
09:00 - 18:00
Stephan Burkhardt
Dietmar Cronauge


Sie benötigen weitere Informationen?
Wir helfen Ihnen gerne.
*Pflichtfeld