Kindersicherheit und Unfallverhütung in der Qualifizierung von Tagespflegepersonen in NRW
Seminarinhalt
  • Kompetenzorientiertes Arbeiten als Referentin/Referent
  • Kinderunfälle in der Kindertagespflege (Daten, Fakten, Versicherungsschutz)
  • Der Notfallplan als wichtige präventive Maßnahme
  • Sichere Gestaltung von Räumen und Wohnumgebung
  • Produktsicherheit, Sicherheitszeichen, Sicherheitsartikel
  • Planung von Unterrichtseinheiten nach dem Qualitätshandbuch Kindertagespflege (QHB)
  • Methodenkoffer als Handwerkszeug für die Unterrichtsgestaltung
Zielgruppe
  • Referentinnen und Referenten, die in der Qualifizierung von Tagespflegepersonen tätig sind
Beschreibung
Voraussetzung für die Teilnahme: Vorerfahrungen in der Erwachsenenbildung
Dateianlagen





Sie benötigen weitere Informationen? Wir helfen Ihnen gerne.
Ihre Mailadresse:

Ihre Anfrage: