Pressemitteilungen der Unfallkasse NRW

infoplus 1/2021

[10.02.2021]

"Wir sind auch während der Corona-Pandemie für unsere Versicherten und Mitgliedsunternehmen da und so organisiert, dass wir verlässlich erreichbar sind", so Gabriele Pappai, Geschäftsführerin der Unfallkasse NRW, in der neuen Ausgabe von infoplus. Schon vor Jahren habe die Unfallkasse mit dem Ausbau der digitalen Arbeitsabläufe begonnen. Vorhanden sei eine leistungsfähige Struktur, die die aktuellen Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz erfüllt. Pappai erläutert, was die Unfallkasse aus dieser Zeit der Pandemie lernt und mitnimmt.

Darüber hinaus finden Sie Informationen zum Corona-Service-Portal der Unfallkasse im Netz und der Personal- und Ordnungsdezernent der Stadt Münster, Wolfgang Heuer, berichtet über die Arbeit im dortigen Krisenstab.

Außerdem wird erklärt unter welchen Voraussetzungen Covid-19 als Berufskrankheit oder Arbeitsunfall anerkannt wird.

Die neue Ausgabe von "infoplus" können Sie hier im pdf-Format herunterladen: infoplus 1/2021