Pressemitteilungen der Unfallkasse NRW

DVR Jugendaktion 2022/23

Zwei Jugendliche rufen zum Mitmachen bei der DVR Jugendaktion auf
[09.12.2022]

„Country Roads – Gefährdungen auf Schulwegen im ländlichen Raum“ lautet die aktuelle Jugendaktion des Deutschen Verkehrs-sicherheitsrats, der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen, die am 1. September 2022 bundesweit gestartet wurde. Sie liefert didaktisch aufgearbeitete Materialien für Lehrende an Schulen mit Sekundarstufe I und II, Lehrende an Berufsschulen sowie Ausbildungs-verantwortliche in Unternehmen, um für sicheres und risikoarmes Verhalten auf den täglichen Wegen, insbesondere im ländlichen Raum zu sensibilisieren. Alle Unterrichts- und Arbeitsmaterialien für den Einsatz im Unterricht oder während der Ausbildung stehen hier kostenfrei zur Verfügung.

Die attraktive, interaktive Homepage lädt gerade junge Menschen in Schule und Ausbildung dazu ein, sich mit den Gefährdungen auf den täglichen Wegen zu beschäftigen und sichere Verhaltensweisen zu entdecken. Zur Motivation wird auch diese Jugendaktion mit einem spannenden Wettbewerb begleitet. Dabei können Schulklassen und Gruppen von Auszubildenden bis zu 500 € für ihre Gruppenkassen gewinnen.

Gleichzeitig können die Materialien vergangener Jugendaktionen des DVR und der gesetzlichen Unfallversicherungsträger auf der Homepage weiter genutzt werden. Es stehen Unterrichtsmaterialien zu Themen wie „Rücksicht“, „Einfluss von Emotionen“; „Alleinunfällen“, „Einfluss von Witterungs-einflüssen“, „Einfluss von Mitfahrenden“ und weitere zur Verfügung. Begleitet wird die jährliche Jugendaktion auf Instagram und Facebook @jugendaktionen.