Unfallkasse NRW hilft Zähne von Kindern zu retten

[27.10.2017] Die Unfallkasse NRW setzt sich für den Erhalt der Zahngesundheit bei Kindern in Grundschulen ein und erneuert den Bestand von Zahnrettungsboxen an Grundschulen in NRW.

Eine spezielle Nährlösung in der Zahnrettungsbox sorgt dafür, dass die empfindlichen Zellen an der Zahnwurzel bis zu 48 Stunden erhalten bleiben und nicht absterben. Dies ist die Grundlage damit ausgeschlagene Zähne oder Zahnbruchstücke aussichtsreich wieder in den Kiefer eingesetzt werden können. So lassen sich die Folgen von Unfällen im Sportunterricht oder beim Toben auf dem Pausenhof mindern.

Nach den Herbstferien erhalten alle Grundschulen in NRW neue Zahnrettungsboxen.