Nachrichten der Unfallkasse NRW

Wiederaufnahme des Seminarbetriebs unter Corona-Bedingungen

Das Bild zeigt eine Dozentin vor Seminarteilnehmern
[10.08.2020]

Unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens und der erforderlichen Schutzmaßnahmen wird die Unfallkasse NRW ab August 2020 wieder Präsenzseminare anbieten.

Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Veranstaltungen, aller Partner sowie unserer Beschäftigten haben dabei oberste Priorität. Dementsprechend stellen wir an allen Seminarorten einen einheitlich hohen Schutzstandard auf Basis des SARS-COV2-Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sicher. Die aktuellen Entwicklungen zur Corona-Pandemie, wie auch die Erfahrungen, die wir bei unseren Veranstaltungen gewinnen, werden wir fortlaufend in unseren Planungen berücksichtigen.

Um die notwendigen Abstandsregeln und Hygienestandards in unseren Seminarveranstaltungen umsetzen zu können, wird die Anzahl an Teilnehmenden begrenzt sein. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass gegenwärtig nur bestimmte Seminare stattfinden können. Die Fahrsicherheitstrainings und Seminare zum Risikoparcours werden aber voraussichtlich planmäßig stattfinden.

Alle Interessenten für unsere Seminarveranstaltungen, die sich bereits in Teilnehmerlisten eingetragen haben, werden wie gewohnt von uns angeschrieben. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind, aber Interesse an einer Teilnahme haben, möchten wir Sie nun herzlich einladen, Ihre Buchung hier vorzunehmen.

Als zusätzliches Angebot stellen wir Ihnen in Kürze auf unserer Internetseite verschiedene digitale Medien zur Verfügung, die Sie für Schulungsveranstaltungen in Ihren Unternehmen verwenden können.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in unseren Seminarveranstaltungen begrüßen zu können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an:

seminare.rheinland@unfallkasse-nrw.de
seminare.westfalen.lippe@unfallkasse-nrw.de