Veranstaltungstechnik – Praxishilfen für die Nutzung

[07.11.2017]

In Schulen, Kindertageseinrichtungen, Bürgerhäusern, Ausstellungsräumen, Vereinen und anderen Einrichtungen, die mit veranstaltungstechnischen Laien Veranstaltungen gestalten, kommt es immer wieder zu gefähr-lichen Situationen und Unfällen, die durch fehlende Fachkunde über professionelles Veranstaltungsequipment verursacht werden.

Das nachfolgende interaktive PDF-Dokument "Praxishilfen Veranstaltungs-technik" (10 MB) ist eine Handreichung für die Aufsicht führenden Personen in Veranstaltungsstätten und deren Helfer. Es beschreibt die üblichen Gefahren, gibt Hinweise für Maßnahmen zu deren Beseitigung bzw. Minimierung und kann am Bildschirm oder Tablett genutzt werden.

Da die konkrete Situation immer anders ist, müssen jedoch in jedem Fall die möglichen Gefährdungen beurteilt und daraus die erforderlichen Maßnahmen für Sicherheit und Gesundheitsschutz abgeleitet werden.

Weitere Hinweise über baurechtliche und ausstattungstechnische Anforderungen schulischer Veranstaltungsstätten und ihren sicheren Betrieb finden sich auch im Bereich „Aula“ in der "Sicheren Schule", welche seit August 2017 auch als mobile Version für Smartphone und Tablett zur Verfügung steht.