„Trag Helm – kein Ding!“

[13.04.2017] Der Schulwettbewerb "Go Ahead" zeigt, warum es so wichtig ist einen Helm zu tragen.

Selbst eine äußerlich harmlos wirkende Kopfverletzung kann schwerwiegende Folgen haben.
Da ist es natürlich das Beste, wenn so ein Unfall gar nicht erst passiert. Der Schulwettbewerb „Go Ahead“ zeigt seit über einem Jahrzehnt, warum es wichtig ist einen Helm zu tragen.

Mit Unterstützung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung leistet die Unfallkasse NRW als Wettbewerbsträger einen wichtigen Beitrag zur Prävention solcher Unfälle.

Bis zum Einsendeschluss am 14. Juli 2017 haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern Filme, Fotostorys, Kurzgeschichten und Songs bzw. Songtexte einzureichen.

Angesprochen werden unter der Schirmherrschaft von Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann vor allem Lehrkräfte für Deutsch, Literatur, Kunst, Gestalten, EDV und Musik. Teilnehmen können natürlich auch Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, Lehrkräfte im Referendariat oder Leiterinnen und Leiter von Projekttagen, Medien- sowie Film-AGs. Bewerbungen können online auf der Webseite, per E-Mail an info@go-ahead-wettbewerb.de oder per Post eingereicht werden. Mehr Informationen unter: www.go-ahead-wettbewerb.de