Nachrichten der Unfallkasse NRW

Jugendfeuerwehr-Sicherheitspreis: Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember

Das aktuelle Bewerbungverfahren endet in wenigen Tagen. Es bleibt noch ein kleines Zeitfenster, um sich mit einer guten Idee, in den Kreis der Bewerber einzureihen.

Das Bild zeigt die Pokale des Jugendfeuerwehr-Sicherheitspreises
[17.12.2018]

Zusätzlich zu den bisherigen Preisen hat die Unfallkasse NRW den Jugendfeuerwehr-Sicherheitspreis um die Sparte Film/Videoclip erweitert. Jugendfeuerwehren, die das Thema „Gesunde Jugendfeuerwehr“ in einem Filmbeitrag behandeln möchten, können sich mit einem kurzen Filmbeitrag bewerben. Die Filmlänge sollte nicht mehr als 3 Minuten betragen.

Prämiert werden Vorschläge, Projekte und Einzelereignisse von Jugendlichen aus der Jugendfeuerwehr, die zur Verbesserung der Feuerwehrsicherheit in den Jugendfeuerwehren Nordrhein-Westfalen beitragen.

Durch den jeweiligen Kreis- beziehungsweise Stadtjugendfeuerwehrwart sollen aussagekräftige  Unterlagen bei der Unfallkasse NRW eingereicht werden. Die Unterlagen sind so zu gestalten, dass eine Bewertung der besonderen Leistungen auf dem Gebiet der Unfallsicherheit aus sich heraus möglich ist. Neben der Bewertung von Einzelprojekten erfolgt die Auswahl unter den eingesandten Beiträgen nach dem Maßstab der Innovation und/oder Nachhaltigkeit der Leistungen auf dem Gebiet der Unfallsicherheit.

Der Jugendfeuerwehr-Sicherheitspreis wird im 2. Quartal 2019 verliehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.