Die A+A 2017: Der Mensch zählt!

[20.06.2017] Die weltweit größte Fachmesse für den Arbeitsschutz und die Arbeitssicherheit (A+A) öffnet vom 17.-20. Oktober 2017 wieder die Tore.
Sicheres und gesundes Arbeiten ist weiterhin ein Thema für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Die A+A ist die Plattform für umfassendes Wissen und innovative Lösungen.

2017 präsentiert Ihnen die A+A wieder die neusten Entwicklungen in allen fachrelevanten Segmenten- verteilt auf die drei Kernthemen:

  • Persönlicher Schutz
  • Betriebliche Sicherheit
  • Gesundheit bei der Arbeit

A+A live
Auch 2017 wird es während der A+A zahlreiche Live-Veranstaltungen und Vorträge zu folgenden Themen geben: Workplace Design, Modenschauen, Gefahrstoffe, Betrieblicher Brandschutz und Notfallmanagement,  Sicherheit, Gesundheit u.v.m.

Zum Besuch der Fachausstellung A+A senden wir unseren Mitgliedsunternehmen in begrenztem Umfang kostenlos Gutscheine zu.
Bei Interesse an Messegutscheinen schicken Sie bitte eine E-Mail an praevention@unfallkasse-nrw.de oder ein Fax an die Nummer: 0211/9024-1107. Mit diesen Gutscheinen können Sie auf der Internetseite der Basi die Eintrittskarten freischalten und ausdrucken.

Die Unfallkasse NRW ist in Halle 10 (Stand 10A78 bis G78) auf der Messe vertreten. Neben allgemeinen Informationen zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit steht das Thema „Gewalt gegen Rettungskräfte“ im Mittelpunkt.
Wir würden uns freuen, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen.

Save the date!
Parallel findet der internationale A+A Kongress 2017 statt. Wir möchten Sie auf zwei interessante Veranstaltungen, an denen die Unfallkasse NRW beteiligt ist, aufmerksam machen.

Am 18. Oktober 2017 findet zum zweiten Mal die Kongressveranstaltung „Führungskräftetreffen öffentlicher Dienst“ statt. Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Entscheidungsträger und Personalverantwortliche der Kommunen und des Landes NRW.

Zum Tag des Sicherheitsbeauftragten, ebenfalls am 18. Oktober 2017 möchten wir Sicherheitsbeauftragte aus unseren Mitgliedsunternehmen einladen. Die Veranstaltung findet im Kongress der Messe Düsseldorf statt. Am Nachmittag haben Sie dann die Gelegenheit die Messe A+A zu besuchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sicherheitsbeauftragte, die nur die Messe besuchen möchten, fordern bitte auch nur einen Messegutschein an.

Weitere Informationen zu den Kongressveranstaltungen und zum Anmeldung erhalten Sie in Kürze an dieser Stelle.