Nachrichten der Unfallkasse NRW

Arbeitsschutz beim Betrieb von Bädern während der Corona Pandemie

Das Bild zeigt eine Schwimmhalle
[20.05.2020]

Das Sachgebiet Bäder der Deutschen Gesetzlichen Unfall-versicherung (DGUV) hat basierend auf dem SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) ergänzende Informationen zu Arbeitsschutzmaßnahmen in Form einer Fachbereich AKTUELL veröffentlicht.

Ziel ist es, die Badegäste zu schützen sowie die Gesundheit von Beschäftigten zu sichern, die wirtschaftliche Aktivität wiederherzustellen und zugleich einen mittelfristig andauernden Zustand flacher Infektionskurven beizubehalten.

Die Fachbereich AKTUELL „Zusätzliche Informationen zum Arbeitsschutz beim Betrieb von Bädern (Hallen-, Freibäder und soweit zutreffend Schwimm- und Badeteichanlagen) ist hier abrufbar.