Jugendfeuerwehr-Sicherheitspreis 2016

Jugenfeuerwehr Sicherheitspreis, Unfallkasse NRW
Die Jugendfeuerwehr aus Velbert (Kreis Mettmann) hat mit ihrem Lernkonzept „Kleiner Floribert“ den 1. Platz beim Jugendfeuerwehr-Sicherheitspreis der Unfallkasse NRW belegt.
Jugenfeuerwehr Sicherheitspreis, Unfallkasse NRW
Den zweiten Preis erhielt das Jugendforum der Jugendfeuerwehren des Kreises Euskirchen, ebenfalls für einen Vorschlag zur Vermittlung von Lerninhalten beim Unterricht.
Jugenfeuerwehr Sicherheitspreis, Unfallkasse NRW
Der dritte Preis wurde zweimal vergeben. 250 Euro Preisgeld erhielt die Jugendfeuerwehr Paderborn/Wewer, die sich mit dem sicheren Transport in Mannschaftsfahrzeugen befasste.
Jugenfeuerwehr Sicherheitspreis, Unfallkasse NRW
Ebenfalls 250 Euro erhielt die Jugendfeuerwehr Leopoldshöhe, die sich auch mit dem sicheren Transport in Mannschaftsfahrzeugen auseinandersetzte.
Jugenfeuerwehr Sicherheitspreis, Unfallkasse NRW
Erstmals wurde von der Unfallkasse NRW ein Medienpreis in Höhe von 400 Euro vergeben. Hier lag die Jugendfeuerwehr aus Menden vorne. Sie hatte das vorgegebene Thema „Sicher zum Übungsdienst“ mit ihrem Videoclip am besten umgesetzt.