Uhr

"Jugend will sich-er-leben" - Der Countdown läuft

Das Bild zeigt einen jungen Mann mit Erste-Hilfe-Set

Im aktuellen Programmjahr ist das Thema "Erste Hilfe". (Foto: DGUV/Urbanfilm.de)

Unter dem Motto "Erste Hilfe? Ehrensache!" bietet "Jugend will sich-er-leben" (JWSL) im Schuljahr 2023/24 neue Arbeitsschutz-Materialien für berufsbildende Schulen und Ausbildungsbetriebe. Interessierte Schulen können noch bis zum 29. Februar 2024 am programmbegleitenden Quiz und Kreativwettbewerb teilnehmen.

Engagierte berufsbildende Schulen und Berufsschulklassen sind aufgerufen, sich mit dem aktuellen Präventionsthema "Erste Hilfe" auseinandersetzen und an einem Quiz sowie einem Kreativwettbewerb teilzunehmen. Die Gewinnerinnen und Gewinner dürfen sich auf attraktive Geldpreise freuen.

 

  • Das JWSL-Quiz umfasst fünf Fragen rund um das Thema "Erste Hilfe".
  • Im Zuge des JWSL-Kreativwettbewerbs erarbeiten Berufsschülerinnen und -schüler einen kreativen Beitrag zum Thema. Eingereicht werden können beispielsweise Poster, Podcasts, Comics, Videos oder Spiele – bequem online über das Upload-Formular auf der JWSL-Website oder alternativ postalisch an den zuständigen Landesverband.

Am Donnerstag, den 29. Februar 2024 endet die Frist zur Einsendung der Quizbögen und der Kreativbeiträge. Jetzt mitmachen!

Alle Unterrichtsmaterialien und Medien des aktuellen Präventionsthemas „Erste Hilfe“ sowie Informationen und Teilnahmebedingungen zu den Wettbewerben sind auf der Website von JWSL zu finden: www.jwsl.de/fuer-lehrkraefte/wettbewerbe und www.jwsl.de

Hintergrund

Jugend will sich-er-leben (JWSL) ist ein Präventionsprogramm der gesetzlichen Unfallversicherung für Auszubildende rund um die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Es wird über die DGUV-Landesverbände berufsbildenden Schulen und Ausbildungsbetrieben angeboten. Für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger bietet JWSL die Gelegenheit, sich zu Beginn ihres Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen und sicheres und gesundes Verhalten zu erlernen.

Berufsbildende Schulen erhalten zu jährlich wechselnden, branchenübergreifenden Arbeitsschutzthemen Unterrichtsmaterialien: eine sich ergänzende Kombination von Filmbeiträgen, Arbeits- und Infoblättern, konkreten Vorschlägen zum Einsatz im Unterricht und begleitenden Wettbewerben. Für Ausbildungsunternehmen steht zum jeweiligen Jahresthema ein Unterweisungskonzept mit variabel anpassbaren Modulen und begleitenden Filmmaterialien für die Arbeitsschutzunterweisung der Auszubildenden im Betrieb zur Verfügung.

Im aktuellen Programmjahr ist das Thema "Erste Hilfe".

Pressemitteilung der DGUV